Gestern am 26.05. war die Spielgemeinschaft Unterföhring2/Ingolstadt zu Gast bei den Mad Cows in Kempten. Es war ein sehr anstrengender und heißer Samstag für beide Seiten. Nachdem die Mad Cows in der ersten Hälfte sehr gut vorgelegt hatten, wurde es ihnen in der zweiten Hälfte von der Spielgemeinschaft Unterföhring2/Ingolstadt etwas schwieriger gemacht. Dennoch gewinnen die Mad Cows mit 76:7 gegen die Spielgemeinschaft.

Wir bedanken uns bei Kempten für das gute und faire Spiel und danken auch dem Schiedsrichter von Kempten für das sehr faire Pfeifen. Weiterhin möchten wir uns noch bei den Gastspieler der Meteors Nördlingen für die Unterstützung bedanken.